Loading...

Nicole Zimmer – Stoffgefuehl

Mit einem Sortiment an verschiedensten Stoffwindeln, wird Nicole bei uns als Aussteller dabei sein. Gerne kann man sich bei ihr zum Thema beraten lassen. Anbei ein kleines Interview mit ihr.

 

Du bist Stoffwindelberaterin. Wer bist du und wie bist du zu Stoffwindeln gekommen? 

Mein Name ist Nicole Zimmer, ich bin 36 Jahre alt und wohne mit meinem Mann und meinen 2 Kindern im schönen Urexweiler der Gemeinde Marpingen.

Ich bin gelernte Erzieherin mit der Zusatzausbildung zur Krippenfachkraft und befinde mich  in Elternzeit. 

Die Stoffwindelbegeisterung kam  mit dem 2. Kind.

Die ständig volle Mülltonne und der unangenehme Geruch beim Öffnen einer Pamperspackung veranlasste mich, mehr über Stoffwindeln zu erfahren und mich auch nach intensiver „Forschung“ dafür zu entscheiden.

Und ich bin sehr glücklich mit dieser Entscheidung.

 Leider hatte ich nicht das Glück eine Stoffwindelberaterin in der Nähe zu finden und so dauerte es eine Weile, bis ich ein passendes System gefunden hatte.

 „Andere sollen es leichter haben! “ dachte ich mir und so entschied ich mich die Ausbildung zur Stoffwindelberaterin bei den „Stoffwindelexperten“ zu machen und hoffe anderen eine Hilfe bei der Stoffwindelwahl zu sein.

Übrigens befinde ich mich zur Zeit noch in der Ausbildung zur Trageberaterin. Voraussichtlich Ende März werde ich diese mit einer Prüfung abschließen. Dann stehe ich auch gerne für eine Trageberatung zur Verfügung.

 

 

Warum Stoffwindeln?

 Es gibt viele Gründe, mit Stoff anstatt mit Wegwerfwindeln zu wickeln:

Stoffwindeln machen:

  • weniger bis gar kein Müll
  • Sie sind oftmals eine gute Lösung bei wundem Po
  • beim Trockenwerden sie meist eine gute Hilfe, da das Kind die Nässe besser spürt als bei Wegwerfwindeln
  • sie fördern die Hüftreifung durch das „breite Wickeln“
  • es sensibilisiert das Bewusstsein der Eltern für das Ausscheidungsverhalten ihres Kindes
  • sie können an das Bedürfniss des Kindes angepasst werden
  • Stoffwindeln sind sooo schön. Die weißen Wegwerfwindeln stehen in keinem Vergleich zu der großen Vielfalt an Mustern und Farben
  • Stoffwickeln macht Spaß. Wickeln ist kein notwendiges Übel, sondern etwas, was man mit Liebe tut.

 

Was sind die häufigsten Fragen oder auch Bedenken der Eltern bei dem Thema Stoffwindeln?

Sind den Stoffwindeln nicht sehr teuer?

In der Anschaffung kann man etwa 300 bis 500 Euro rechnen. Allerdings bezieht sich das auf die gesamte Wickelzeit, also ca, 3 Jahre. Bei Wegwerfwindeln liegt man da schon bei 1000 Euro und man darf dabei den Müll nicht vergessen. Während man etwa 25 Stoffwindeln für die gesamte Wickelzeit benötigt sind es ca. 5000 Wegwerfwindeln.

Und wenn man noch weitere Kinder plant, kann man sie wiederverwenden. Und wenn nicht haben sie einen hohen Wiederverkaufswert.

Habe ich den dann nicht enorm viel Wäsche?

Wer komplett mit Stoffwindeln wickelt, hat – je nach Windelverbrauch und Wickelsystem – zwischen einer und zwei Waschladungen mehr pro Woche. Das finde ich persönlich absolut vertretbar!

Was passiert wenn Stuhl in der Windel ist?

Gar kein Problem…

Muttermilchstuhl ist Wasserlöslich und kann komplett in die Waschmaschine und nein es bleibt nicht in der Waschmaschine hängen.

Bekommt das Kind Beikost, kommt ein Vlies in die Windel dazu, dieses kommt mit dem Stuhl, wie die Wegwerfwindel, in den Mülleimer, bzw, das große Geschäft in die Toilette und das Vlies in den Eimer. Nur dass das Vlies biologisch abbaubar ist.

Je nachdem für welches System man sich entscheidet, kommt man mit dem Windelinhalt überhaupt nicht in Berührung, der Aufbau ist wie eine Wegwerfwindel nur, dass sie halt zum Waschen und viel hübscher ist.

Verbrauche ich beim ständigen Waschen nicht viel Wasser? 

Natürlich benötigt man selbst mehr Wasser zu Hause.

Aber Wasser ist hier keine Mangelressource und  in unseren Kanälen fließt zu wenig Wasser , so dass die Abwasserwerke täglich Frischwasser durchpumpen müssen, damit die Rohre nicht verstopfen. Wir helfen also noch dabei, unser Kanalsystem frei zu halten.

Und für die Herstellung von Wegwerfwindeln wird ebenfalls eine Menge Wasser benötigt.

 

 

Was ist der Sinn einer „Stoffwindelberatung“ bzw. was kann man sich darunter vorstellen?

Viele Eltern würden gerne mit Stoff wickeln.

Es gibt aber unzählige verschiedene Stoffwindelsysteme. Es ist schwierig herauszufinden, welches das Beste für sein Kind ist. Mit gezielten Fragen versuche ich bereits telefonisch herauszufinden, welche Systeme in Frage kommen.

Dann komme ich mit meinem Beratungskoffer und meiner Wickelpuppe zu den Eltern nach Hause und ich zeige und erkläre in aller Ruhe. Versuche Zweifel zu beseitigen, es darf gewickelt und ausprobiert werden. Ich erkläre die wichtigsten Informationen zu Waschen,Trocknen und Pflegen.

Ich gebe Tips, wo man die Stoffwindeln bekommt.

Natürlich gibt es von mir auch alles noch einmal in schriftlicher Form, damit man es zu Hause immer zu Hand hat.

Auch nach der Beratung bin ich telefonisch oder auch schriftlich immer gerne bereit Fragen zu klären und zu helfen.

Ich biete auch Workshops und Stoffwindelpartys an. Hier gebe ich einen Kurzen Einblick in die wichtigsten Systeme und versuche offene Fragen zu klären. 

Bei den Stoffwindelpartys können sich mehrere interessierte Eltern zusammenschließen und ich komme dann zu ihnen nach Hause. Wer im Anschluss, sich für das Stoffwickeln entschieden hat, darf mich gerne für eine Beratung buchen, dafür berechne ich dann auch nur die Differenz zur Party.

 

StoffGefuehl  – „Windelglück und Tragezauber“

Stoffwindelberaterin

Nicole Zimmer
Goethestraße 37
66646 Urexweiler

Tel:01712351357

www.stoff-gefuehl.de